Tempolimit

… Mögen wir auch und überhaupt gar nicht, was die Abarbeitung der Mandate angeht. Dauert es nur gefühlt bzw. tatsächlich mal etwas länger, hat dies seinen Grund bzw. ist es dann z. B. in Verkehrsstraf- und Bußgeldsachen geboten. Die Abwicklung von Unfallschäden ist per se auf maximale Schnelligkeit angelegt, unsere Kanzlei ist entsprechend durchorganisiert und wir halten unsere Mandanten/innen im Allgemeinen äußerst umfänglich durch Übermittlung nahezu sämtlicher Korrespondenz von wem auch immer sehr zeitnah unterrichtet.

Natürlich verteidige ich nicht nur bei Tempo- bzw. Geschwindigkeitsvorwürfen, selbstredend auch sämtliche weiteren Vorwürfe bzw. eben mitunter Verstöße aus dem Bereich des Verkehrsstraf- bzw. bußgeldrechts. Abstands- und „Rotlicht“-Vorwürfe sind da ebenso an der Tagesordnung wie Unfallflucht, Straßenverkehrsgefährdung und Nötigung usw. im Straßenverkehr.

 

Verkehrsrecht

Ich setze mich für Sie ein!

 

Holger Nagel